Design ohne Kompromisse

Jedes Mal, wenn man sich einem McLaren 650S nähert, wird das Herz schneller schlagen, werden die Hände zittern. Alles wie beim ersten Mal. Jedes Fach, jede Oberfläche, jedes Detail wurde peinlich genau konstruiert, um den Atem zu rauben und das Fahrerlebnis zu steigern.

DIHEDRAL DOORS

McLAREN AIRBRAKE

Die Airbrake aus Kohlefaser setzt immer dann ein, wenn zusätzlicher Abtrieb benötigt wird, z. B. beim Abbremsen oder beim schnellen Fahren in einem spitzen Kurvenscheitelpunkt. Auf gerader Strecke und bei hoher Beschleunigung senkt sich die Airbrake automatisch ab, um den Luftwiderstand zu minimieren, ähnlich der DRS-Funktion in der Formel 1. So kann der Fahrer die volle Leistung und Dynamik des McLaren 650S nutzen.

Im Sport- und Track-Modus stellt sich die Airbrake automatisch ein, um mehr Abtrieb bei hoher Geschwindigkeit zu erzeugen und bietet zusätzliche Stabilität, wenn der Fahrer den Fuß vom Gas nimmt. Wenn sich das DRS (Drag Reduction System) aktiviert und die McLaren Airbrake absenkt, um auf der Ziellinie nochmal alles zu geben, gibt es den gleichen Nervenkitzel wie bei Rennfahrern.

32 0 EIN LEICHTER KOLBEN HEBT DIE AIRBRAKE AUF IHRE GRUNDEINSTELLUNG VON 32 GRAD UND GIBT SOMIT ZUSÄTZLICHEN ABTRIEB.

69 0 ÜBER DAS HECK DES FAHRZEUGS STRÖMENDE LUFT ZWINGT DIE AIRBRAKE, AUF 69 GRAD AUSZUFAHREN.

20 M DAS VERTRAUEN, NOCH SPÄTER ABZUBREMSEN, WEIL DIE AIRBRAKE BREMSWEGE UM MEHR ALS 20 METER VERKÜRZT.

LACKIERUNG
650S_Design_Parallax.jpg

EIN UNGLAUBLICHES FINISH

Genau wie unsere Formel-1-Boliden muss auch beim McLaren 650S jedes Kilogramm sein Dasein rechtfertigen. Die Lackierung bildet da keine Ausnahme: Unsere 3-stufige, von der Formel 1 inspirierte Lackierungstechnologie sorgt dafür, dass Farbe, Tönung, Glanz und Finish makellos sind und gleichzeitig das Gewicht auf einem absoluten Minimum gehalten wird. Ob es ein persönlicher Favorit ist oder ein Rennwagen aus der illustren Vergangenheit von McLaren als Vorbild dient, jeder findet die perfekte Farbe für seinen McLaren 650S. Die AkzoNobel-Lacke werden von Hand gemischt, von Hand aufgetragen und von Hand gemäß hohen Standards zum Schluss versiegelt. Genau das macht das Fahren unserer Fahrzeuge so aufregend.

Ein exklusives Extra gewünscht? Viele unserer Spezial- und Premiumlackierungen enthalten einen höheren Anteil an Metallic und Perlmutt. Durch Verwendung exklusiver Pigmente und eines größeren holografischen Effekts ergänzen diese hochentwickelten Lackierungen das umwerfende Design des Fahrzeugs, indem sie jede Linie, Kurve und Kontur der Karosserie akzentuieren.

RÄDER

LEICHTER. STÄRKER. SCHNELLER.

Die Leichtmetallfelgen des McLaren 650S sehen nicht nur umwerfend aus, sondern sind auch unglaublich stabil und reduzieren Gewicht an der richtigen Stelle. Das bedeutet auch, dass sie die atemberaubende Dynamik des McLaren 650S verstärken, seinen Fahrkomfort verbessern und die überwältigende Leistung des 3,8-Liter-V8-Doppelturbomotors perfekt ergänzen.

Sie werden mit brandneuen Pirelli P Zero™ Corsa System Rennreifen mit hoher Bodenhaftung geliefert, die in Zusammenarbeit mit McLaren entwickelt wurden. Die Stabilität wurde für noch schnellere Kurvenfahrten, verbesserte Traktion und bessere Bremseigenschaften optimiert.

 

Pirelli_Logo.jpg

Erkunden Sie das Angebot an Felgenoptionen mit dem 650S Konfigurator.

Konfigurieren Sie Ihren McLaren

#
LEUCHTEN

ILLUMINIERTES DESIGN

Inspiriert vom McLaren P1 erhielt der McLaren 650S als Teil seiner spektakulären Außenoptik LED-Scheinwerfer, die sich im Design am „Speed Marque“-Logo von McLaren orientieren. Mit Abblend- und Fernlicht, Fahrtrichtungsanzeiger, Tagfahrlicht sind die LED-Scheinwerfer so hell wie Xenon-Scheinwerfer, halten aber über die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs und verbrauchen weniger Strom. So sparen sie Kraftstoff und senken CO2-Emissionen.

ILLUMINIERTES DESIGN

Die Leuchten sind in eine schmale LED-Leiste integriert und sehen spektakulär aus, wenn sie eingeschaltet sind und wie getarnt, wenn ausgeschaltet. Speziell entworfene runde Glühlampen in der Airbrake-Leiste sorgen dafür, dass die Bremsleuchten sehr gut sichtbar sind – selbst, wenn die McLaren Airbrake im Einsatz ist.

COOKIE-WARNHINWEIS

Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter benutzen, stimmen Sie unserer Nutzung von Cookies zu. Cookie-Richtlinien Cookie Policy