Leicht gemacht.

 

Jeder LT zeichnet sich durch ein enorm geringes Gewicht aus. Jedes Element, das keinen Beitrag zur puren Performance und dem messerscharfen Handling leistet, wird eliminiert. Das Team hinter dem 600LT Spider ist bei der Einsparung von Gewicht bis ans absolute Limit gegangen. Der Spider ist um das ultraleichte MonoCell-II-Monocoque aufgebaut. Das bedeutet ein klassenbestes Chassis-Gewicht von nur 75 kg. Die Rennsitze aus Kohlefaser sparen ganze 21 kg ein, unsere bisher leichtesten geschmiedeten Leichtmetallräder mit maßgefertigten Pirelli P ZERO™ Trofeo R Reifen weitere 17 kg.

Das Team arbeitete ohne Kompromisse. Sogar das Handschuhfach und die Türablagen wurden entfernt. Das Ergebnis ist das leichteste Fahrzeug seiner Klasse. Oder in anderen Worten ausgedrückt: von 0 auf 200 km/h in 8,4 Sekunden!!!

 

Innere Stärke.

Das Herz des 600LT Spider ist die MonoCell II aus Kohlefaser – einzigartig in dieser Klasse. Das gesamte Fahrzeug ist auf diesem Chassis aufgebaut. Es ist enorm robust, verwindungssteif und leicht – eine ideale Plattform für ein unverfälschtes Hochleistungsfahrzeug. Bereits 1981 haben wir diese Technologie eingeführt und seitdem nie aufgehört, sie zu perfektionieren. Mit einem Gewicht von knapp unter 75 kg setzt die MonoCell II jedes Gramm an Performance frei.

Sie ermöglicht aber auch ein präzises Bremsen und das fast telepathische Handling. Dank ihrer enormen Verwindungssteifigkeit benötigt der 600LT Spider keine zusätzlichen Verstärkungen zur Unterstützung des versenkbaren Hardtops. Das Design bewahrt in jeder Hinsicht die schlichte Eleganz des 600 LT Coupe.

 

Innenbahn.

Hinter den Flügeltüren eröffnet sich ein Interieur, das für Höchstleistung kreiert wurde. Bis ans Limit auf Funktion ausgerichtet. Und dennoch so praktisch und hochwertig, wie Sie es von einem Modell der Sports Series erwarten. Die Verkleidungen und Türelemente sind elegant reduziert. Infotainment wird über den 7-Zoll-IRIS-Touchscreen bereitgestellt, der auch zahlreiche Funktionen steuert, die sonst über schwerere Schalter bedient werden. Leichtes Alcantara® ziert die meisten Oberflächen.

Die für Renngurte bereiten Kohlefaser-Rennsitze mit einer fixierten Rückseite – direkt aus dem McLaren P1™ – dominieren den Innenraum. Teppiche sucht man vergebens. Ebenso wie Türablagen. Stattdessen sorgen die große Windschutzscheibe und das niedrige Armaturenbrett für eine hervorragende Sicht. Sobald Sie hinter dem Steuer Platz nehmen, wird unmissverständlich deutlich, dass dieses Fahrzeug auf der Rennstrecke zu Hause ist.

 

Geschmiedet für Siege.

Der 600LT Spider schreibt völlig neue Regeln. Die 10-Speichen-Räder aus geschmiedetem Aluminium sind die leichtesten, die jemals bei einem Modell der Sports Series zum Einsatz kamen. Sie wurden speziell entwickelt, sind unglaublich leistungsfähig und reduzieren die ungefederte Masse beträchtlich – für ein noch besseres Handling und ein einzigartiges Fahrverhalten. Gemeinsam mit den maßgefertigten Pirelli P ZERO™ Trofeo R Reifen sparen diese wunderschönen Räder 17 kg ein. Wer bis ans absolute Limit gehen möchte, kann das Gewicht mit optionalen Radschauben aus Titan um weitere 0,42 kg reduzieren oder die enorm leichte, wunderschöne Option mit 5-Speichen wählen.

 

Noch leichter.

Am absoluten Limit. Grenzen finden und erweitern. Das MSO Clubsport Pack greift den wahren Geist des LT auf. Und wurde speziell für den 600LT Spider angepasst. Es reduziert das Gewicht des Fahrzeugs, das enorm leichte, offene Performance bereits definiert, um weitere 8,1 kg. Ein bedeutender Bestandteil dieser zielgerichteten Upgrades sind die ultraleichten Kohlefaser-Rennsitze aus dem McLaren Senna – mit der fortschrittlichen Doppelhaut-Sitzschale. Im Innenraum kommen zahlreiche Elemente aus Kohlefaser zum Einsatz. Ebenso wie beim Dach und den Längsträgern. Die vorderen Kotflügel aus Kohlefaser sparen 1,2 kg ein und umfassen spezielle Lamellen, die den Luftdruck in den Radläufen bei hohen Geschwindigkeiten reduzieren.

 

Fahrgefühl der Extraklasse.

Schon in der ersten anspruchsvollen Kurve oder auf schwierigem Untergrund zeigt sich, dass es keine Herausforderung gibt, der die Fahrwerksgeometrie des 600LT Spider nicht gewachsen ist. Mit Komponenten aus dem McLaren 720S und unter Einsatz des neuesten Designs mit geschmiedetem Aluminium wurde die Spur vorne um 10 mm verbreitert. Das Ansprechen der Front und das Lenkgefühl werden so auf ein völlig neues Niveau gehoben. Auch die Geometrie am Heck schöpft das gesamte dynamische Potenzial aus. Schnellere Geschwindigkeiten auf Geraden und in Kurven.

Reduzierte Bewegungen bei hartem Bremsen. Die unabhängigen, durchgehend variablen adaptiven Dämpfer und die Überrollbügel wurden sorgfältig überarbeitet, um mit der verbesserten Fahrwerksgeometrie zu harmonieren. Gemeinsam sorgen diese für die Rennstrecke kreierten Elemente in jedem LT für ein Fahrgefühl, das süchtig macht. In einem Fahrzeug, das jeden Tag gefahren werden kann.

COOKIE-WARNHINWEIS

Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter benutzen, stimmen Sie unserer Nutzung von Cookies zu. Cookie-Richtlinien Cookie Policy